Nutzen Sie den Rechnungskauf über Paypal

Rechnungskauf mit PayPal - die Vorteile:
Der EinkKauf auf Rechnung über PayPal hat mehrere unterschiedliche Vorteile. Hauptkriterium ist, daß Sie im Onlinehandel als Käufer mit PayPal gut geschützt sind.
Da PayPal die Rechnung direkt an den Händler begleicht, erhält dieser keinerlei Informationen zu Ihren persönlichen Bankdaten oder zu Ihrer Kreditkarte.

Weitere Vorteile:   
- Keine Kosten für dieTransaktion. PayPal verlangt lediglich vom Händler eine Gebühr für die Zahlungsabwicklung. Für Käufer ist dieser Bezahlservice kostenfrei.
- Keine Gebühren für Ihre Kreditkarte. Viele Händler verlangen heute eine Gebühr, wenn man per Kreditkarte bezahlt. Diese entfallen für den Karteninhaber.
- Sofortiger Versand. Auch beim Kauf auf Rechnung zahlt PayPal den Kaufbetrag ohne Verzögerung an den Händler.  Dieser verschickt dann umgehend die von Ihnen bestellte Ware.
- Keine Vorkasse. Besonders bei eher unbekannten Onlineshops haben Sie nicht das etwas seltsame Gefühl, etwas zu bezahlen, was Sie noch gar nicht erhalten haben.

Brauche ich für den Rechnungskauf ein Konto?
Für den Kauf auf Rechnung mit PayPal müssen sie kein extra PayPal-Konto einrichten. Sie müssen beim Einkauf lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Bankkonto angeben.
Nach einer kurzen Bonitätsprüfung wird die Ware von PayPal bezahlt und der Händler kann die Ware an Sie versenden.
Per E-Mail erhalten Sie im Anschluss lediglich eine Rechnung von PayPal. Die Rechnung müssen Sie dann nur innerhalb von 14 Tagen direkt beim Zahlungsanbieter begleichen.

Auch wenn ein Rechnungskauf per PayPal ganz ohne Konto möglich ist, ist es allerdings empfehlenswert, sich ein PayPal-Konto anzulegen.
Denn als Kontoinhaber genießen Sie verschiedene Vorteile wie den PayPal Käuferschutz.
Weiterhin ist es im PayPal-Konto einfach möglich, nachträgliche Teilzahlungen zu beantragen. Auch die übersichtliche Darstellung von Kontostand und Zahlungen ist ein Vorteil. Übrigens: Auch die Kontoführung von PayPal ist für Sie als Käufer kostenlos!